header SinnesWald kleiner

HeaderSinnesWald responsive new

  • Start

Weps, Angelika

weps a

Vita

Telefon  
E-mail  
Website  
Adresse Rhein-Wupper-Platz 2, 51379 Leverkusen
   
  geb. 1959 in Opladen
1981 – 1989

Studium Lehramt Kunst / Deutsch Gesamthochschule Duisburg

 

  unterschiedliche Tätigkeiten  in kulturellen Bereichen, beispielsweise
- Betreuung von Sammlungen (Studiengalerie Prof. Dr. Hans Brög),  
- Mitarbeit bei der Bühnengestaltung im Theater an der Ruhr Mülheim an der Ruhr, 
- Museumsspaß, eine Kooperative mit dem Lehmbruck Museum Duisburg, u.a.
1985 Ausstellung keramischer Objekte im Ratskeller Duisburg Hamborn
1989 1. Staatsexamen
1998 Ausstellung keramischer Objekte in der Galerie KUBUS, Duisburg
1991  2. Staatsexamen
1991 Kursleiterin verschiedener Kunstkurse bei der VHS Duisburg
Sommer 1995 Lehrerin für Kunst an der Erich Kästner Gesamtschule Duisburg, Fachleitung
-jährliche Ausstellungen von /mit Schüler/innen
bis 2011 immer wieder künstlerisch tätig,
Ausstellung einzelner Exponate wie
 2012  „Dreh` mich“ im SinnesWald, Leichlingen

 


 

2015 Achtsamkeit

 
  • WepsA_Spuren_mKuenstlerin_1
  • WepsA_Vier-Kuben-vier-Spuren_15

 

Vier Kuben – vier Spuren
Achtsamkeit: sensibel sein für die Spuren, die hinterlassen werden / hinterlassen worden sind.
Aufbaukeramik, weißer grob schamottierter Ton - Brand 1240 Grad Celsius, glasiert
tw. per Hand durchgefärbt (Oxyde)
Achtsamkeit (aus dem Talmud):
Achte auf deine Gedanken
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte
denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handlungen
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter
denn er wird dein Schicksal.

2014 Europa

 
 
  • WepsA_eineLanzefEuropa_2014

Eine Lanze für Europa (brechen)

zart - transparent - flexibel

Gemeinsamkeit stärken, in der Entwicklung unterstützen, Frieden schützen - sich schützen und sich abgrenzen, sich zuwenden.

 

2013 Nachhaltigkeit

 
 
  • WepsA_Andenken2013
  • WepsA_AndenkenmitKünstlerin2013
Nachhaltigkeitsdenkmal
… beständig und unablässig wachsend, sich entwickeln,  ununterbrochen fortlaufen, die Ausformung eines Ergebnisses (vom Basrelief zur Vollplastik, von der Rindenstruktur zum Baum, vom tiefsten zum höchsten Punkt).
Im Kreislauf, sich regenerierend, Erhaltung eines Systems zum Wohl zukünftiger Generationen.
Aufbaukeramik, weißer grob schamottierter Ton, Brand 1240 Grad Celsius, glasiert

2012 Idealismus

 
  • WepsA_drehmich2012
  • WepsA_drehmichh2012
dreh mich
Idealismus – Idee – Ideal – Idol
Man kann es drehen wie man will
Alles keine realen  Dinge
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok