header

AKTUELLES

Für alle, die beim Mühlentag 2024 im SinnesWald nicht dabei waren: zur Fotogalerie >>>
Auf unserem YouTube-Kanal eine kurze Video-Reportage >>>

hardt manfred

Geboren: 1927 in Guben an der Neiße

Verstorben: Juni 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1944 –45 Kriegsdienst
1945-49 Gefangenschaft und Arbeit im Kohlebergwerk in Belgien
seit 1949 Kaufmannsberuf – später Schaufenster und Werbegestalter
1955 – 57 Figur- und Aktzeichnen an der VHS Bielefeld
1964 Übersiedlung ins Bergische Land (Hausbau)
1971 Eintritt in Malgruppe Hombach, intensive arbeit in Malerei, Holzskulpturen und Tonplastiken, Beteiligung an zahlreichen Gruppenausstellungen
1981 Skulptur “Singet dem Herrn” für die Christuskirche in Kürten Biesfeld
1983 erste Einzelausstellung
1980er Jahre Engagement in der Friedensbewegung, was auch in zahlreichen Grafiken und Bilder zum Ausdruck kommt, Engagement in der Umweltproblematik
2004 Erste Beteiligung im SinnesWald
 

2017 Zukunft


 Großmutter und Enkelin

Savonnier (französischer Kalkstein)

 

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite optimal zu gestalten verwenden wir Cookies.
Dazu brauchen wir Ihre Erlaubnis.
Hier können Sie der Verwendung von Cookies zustimmen oder sie ablehnen.