header

AKTUELLES

NEU auf unserem You Tube-Kanal: Die Lesung mit Musik vom 24. Februar zum Hochwasser an der Ahr und auch im SinnesWald. Zum anschauen auf das Logo klicken >  youtube logo

Das Ideal einer Wiese ...

30 Jahre SinnesWald 03

 

Alles begann 1993 mit einer Weide, die gefällt werden musste.

Da Wicze Braun und Wolfgang Brudes wussten, dass Weide ein gutes Schnitzholz ist, machten sie sich auf die Suche nach Künstler*innen, die daraus etwas machen wollten. Die Stadtverwaltung verwies sie an Berthold Welter, der als Bildhauer in Leichlingen einen Namen hatte. Als die Beiden die vielen schönen Arbeiten in Welters Atelier sahen, entstand spontan die gemeinsame Idee, mit dem Werk aus der Weide und weiteren Skulpturen auf ihrem Gelände eine Ausstellung zu organisieren. Als idealer Ort erschien die Wiese, an der die Weide vorher gestanden hatte. Jedoch musste noch viel hergerichtet werden, bevor dort etwas stattfinden konnte.

Berthold Welter erzählte seinen beiden Bildhauer-Freunden Rolf Schmitz und Offer Grosmann von der Idee, und so waren es schließlich drei Leichlinger Künstler, die sich im Spätsommer 1993 anschickten die erste Ausstellung im späteren SinnesWald mit ihren Werken einzurichten.

Am 5. September 1993 war es dann so weit. Die Wiese am Murbach war voller Gäste und die Ausstellung mit dem Titel: "Das Ideal einer Wiese ..." wurde feierlich eröffnet. Zu den Gästen zählte auch der damalige Bürgermeister Karl Reul, der die Eröffnungsrede hielt. Während der Feier wandte sich Reul an Wicze und Wolfgang, und ermunterte sie: „Das ist gut, was Sie machen. Nur weiter so!“

Und Wicze Braun und Wolfgang Brudes machten weiter.
Aber dass daraus mehr als dreißig Jahre würden – und immer noch kein Ende in Sicht ist – das hat damals niemand geahnt.

 

► Hier geht es zu den Kunstwerken: 1993 Das Ideal einer Wiese ...

 

 

Titelbild 30 Jahre SinnesWald

 30 Jahre Sinneswald ...

... ist auch der Titel des 80-seitigen Fotobuches in dem alle Ausstellungen von 1993 bis 2023 gezeigt werden. Auf je einer Doppelseite pro Ausstellung gibt es eine Bildauswahl an der die Bandbreite der künstlerischen Arbeiten zu den jeweiligen Themen gut erkennbar ist.

Einige wenige Exemplare sind noch zum Selbstkostenpreis von € 15,- im SinnesWald erhältlich. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

► Hier online durchblättern > 30 Jahre SinnesWald

► Zum You Tube Video > 30 Jahre SinnesWald

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite optimal zu gestalten verwenden wir Cookies.
Hier können Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, oder sie ablehnen.
Auch wenn Sie Cookies ablehnen, haben Sie vollen Zugang zu allen Inhalten.