header

Feuerzeremonie800px mit Marie Fenske & Martin Pässler (Gitarre)

FÄLLT LEIDER AUS!
Da die Wetter-Apps besonders schlechtes Wetter voraussagen.

In der längsten Nacht feiern wir in einem Ritual -wie unsere Ahnen-
am großen Feuer die Wiederkehr der helleren Tage.

Fackeln, Lichter, Segenssprüche und der rituelle Gang um das Feuer
- in das wir vorbereitete Kräutersträußchen mit unseren Wünschen werfen -
bestärken uns für das kommende Neue.

Außerdem verteilen wir symbolisch den Frieden!
Das Wort Frieden in über 140 Sprachen hat uns Eloba | Ellen Loh-Bachmann
aus ihren Babelplatten zur Verfügung gestellt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Spende erbeten

Bei einigermaßen gutem Wetter findet die Zeremonie statt, ggf. mit Regenschirm.
Bei ganz schlechtem Wetter fällt sie aus.

 

Gefördert durch:  

 


Am besten per Rad, Bahn oder Bus kommen!
Ansonsten parken bitte am Sportzentrum Balker Aue, Oskar-Erbslöh-Str. 26 (Spaziergang 12 Min.)

Mit dem Besuch der Veranstaltung erklärt sich jeder damit einverstanden, dass Fotos und Filmaufnahmen zu Dokumentationszwecken aufgezeichnet und auf YouTube u. Ä. veröffentlicht werden.

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite optimal zu gestalten verwenden wir Cookies.
Hier können Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, oder sie ablehnen.
Auch wenn Sie Cookies ablehnen, haben Sie vollen Zugang zu allen Inhalten.