header

GuenesSamstag 24. Februar 2024, 15 Uhr

3 Jahre nach den Fluten an der Ahr und auch im Sinneswald:
Nichts mehr so wie es wAHR – Gezeiten einer Katastrophe

Marco kommt aus Bad Neuenahr-Ahrweiler und wurde während der Flut im Ahrtal schwer getroffen. In seinem Buch beschreibt er sehr emotional die Geschehnisse.

Helmar ist Musiker, kommt aus dem Saarland und ist seit Tag 4 nach der verheerenden Katastrophe als Helfer im Einsatz. Das Tal, seine Bewohner und deren Schicksal haben ihn nicht mehr losgelassen

Eintritt frei – Spende erbeten – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Marco Martins Buch zur Flutkatastrophe vom 14-15.07.2021 beleuchtet das Ahrtal 3 Wochen vor der Katastrophe, während der Flut und die Tage, Wochen und Monate danach. Eine wahre Geschichte. Ungeschminkt und Schonunglos! Dramatik pur, offen, ehrlich. Über die Nacht der Nächte, mit allen Emotionen und Ängsten. Die unfassbare Solidarität von tausenden von Menschen, und das absolute Versagen der Politik! Nichts für schwache Nerven. Über den Wiederaufbau, Zusammenhalt, Hoffnung, und eine bessere Zukunft.

 

Eine Lesung von: Wupperbogen eV logo pos     Gefördert durch:   

 


• Am besten per Rad, Bahn oder Bus kommen! Ansonsten parken bitte am Sportzentrum Balker Aue, Oskar-Erbslöh-Str. 26 (Spaziergang 12 Min.)
  Mit dem Besuch der Veranstaltung erklärt sich jeder damit einverstanden, dass Fotos und Videoaufnahmen zu Dokumentationszwecken aufgezeichnet und auf unserer Website oder in sozialen Medien veröffentlicht werden. 

 

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite optimal zu gestalten verwenden wir Cookies.
Hier können Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, oder sie ablehnen.
Auch wenn Sie Cookies ablehnen, haben Sie vollen Zugang zu allen Inhalten.